Aus dem Schulleben

Hilfe für Haiti

1850 Euro

konnten wir am Freitag den 19.5.19 Frau Dr.Anke Brügmann übergeben und somit Haiti helfen.Wo kommt so viel Geld denn überhaupt her? Durch einen Kuchenverkauf, Spenden für eine tolle Theateraufführung und eine freiwillige Straßensammlung von vier Viertklässlern. Das Geld wird an das Hilfsprojekt "Pwoje men kontre" weitergegeben, das sich um 75 Waisenkinder kümmert und eine Schule mit 300 Schülern betreibt. 

 Jenrik, Kl. 3a

Spendenübergabe an den Verein "Pwojè men kontre" / Haiti Deutschland e.V.

An unserer Schule findet in jedem Schuljahr eine Theater-AG statt, die von Frau Zellmer und Frau Lauff geleitet wird.

Das diesjährige Stück hieß „IN EINEM TIEFEN DUNKLEN WALD“ und wurde in zwei Vorstellungen - einmal vormittags für die Schüler*innen und abends für die Eltern und alle Interessierten - der Öffentlichkeit präsentiert. Wie jedes Jahr war der Eintritt frei. Es wurde stattdessen traditionell um Spenden für den Verein "PWOJÈ MEN KONTRE" gebeten. Der Verein unterstützt und hilft Menschen auf Haiti, besonders Kindern, die oft in großer Not leben. Jede Spende kommt direkt den bedürftigen Menschen zugute.

Dieses Jahr gab es neben der Theater-AG noch eine zusätzliche "Geldquelle". Martha, Phil, Rebecca und Louis aus der Klasse 4b sind selbstständig losgezogen und haben bei Nachbarn, Freunden und Bekannten um Spenden gebeten. Was für eine tolle Idee!!

Zusammen mit den Einnahmen der Theatervorstellungen von 2018 und 2019 sind stolze 1.850 € zusammengekommen.

Der Scheck wurde am Freitag, dem 17.05.2019 im Rahmen eines Vortrages von der Schulleiterin Lucy Mindner an Dr. Anke Brügmann, Gründungs- und Vorstandsmitglied von „Pwojè men kontre / Haiti Deutschland e.V.“, übergeben.

Frau Dr. Brügmann zeigte allen Kindern der EGS Hangelar Fotos und sogar eine kleine Videosequenz vom Leben der Kinder auf Haiti. Erst hatten die Kinder der Klassen 1 und 2, später die Kinder der Klassen 3 und 4 Gelegenheit Fragen zu stellen, die Frau Brügmann anschaulich beantworten konnte.

So sahen unsere Schüler*innen, wie dringend jede noch so kleine Spende dort benötigt wird, und was mit „ihrem“ Geld passiert.

Schon jetzt freuen sich alle auf die Theater-AG im nächsten Jahr

EGS Hangelar